«

»

Ringlokschuppen mit einer riesen Überraschung

Number of Views :2366

Marburg – Während der Ringlokschuppen in Giessen leider nicht zugänglich ist, kann man in Marburg fast legal das Gebäude inspizieren. So entschlossen wir uns auf Empfehlung von Alice mal den Cache Ringlokschuppen (GC1H4JB) näher anzusehen. Geparkt haben wir um die Ecke vor einer weiteren Industrieruine und machten uns durch den Schnee auf den Weg. Schon an der ersten Stage findet man eine ganz schöne Überraschung. Alle weiteren Stages sind gut gemacht und mit ein bisschen Suchen zu finden. Mal muß man in die Gruben steigen, mal in die Dachkonstruktion klettern. Hat man alle Bilder identifiziert und in die richtige Reihenfolge gebracht, geht es Richtung Final. Vorbei an der Kletterhalle, dem Radiosender “Unerhört”, der Kleinkunstbühne und diversen Ateliers nähern wir uns dem Einstieg zum Final.
Eine überraschend gruselige Lokation vor deren Begehung wir uns zunächst telefonisch bei Alice eine Rückversicherung holten. Schliesslich überwanden wir alle Bedenken und folgten dem “rechten” Weg bis die begehrte Dose vor unseren Füssen lag. Zusammenfassend hat uns der Lost Place mitten in der Stadt sehr überrascht und super gefallen.